Wachspatronen

Wachspatronen

 

 

Wachspatronen, vereinzelt noch als Wachskartuschen bekannt, sind zurzeit die gebräuchlichste Form von Wachs zur Enthaarung. 

Bei Komplett-Wachspatronen ist die Sicherheit gegeben, dass der Rollenkopf auslaufsicher sitzt. Der Rollenkopf ist fest auf der Patrone integriert und für den einmaligen Gebrauch, also für den Gebrauch mit dieser Wachspatrone, gedacht. Danach wird der Rollenkopf zusammen mit der leeren Wachspatrone entsorgt.  Natürlich kann der integrierte Rollenkopf desinfiziert werden.

 

Die Wachspatrone (nicht das Wachs!) samt Rollaufsatz sind aus Kunststoff. Vollständig entleerte  Wachspatronen gehören zum wiederverwertbaren Verpackungsmaterial/“gelber Sack“.  Wahlweise erkundigen Sie sich bitte für die richtige Entsorgung in ihrem Bezirk.

Größen und Verwendung

Wachspatronen gibt es in drei unterschiedlichen Größen:

... die mit dem großen Rollenaufsatz

  • inklusive fest integriertem Rollkopf/Rollenkopf
  • große Rolle
  • Rollenbreite 45mm
  • empfohlen für Körper, Arme und Beine

 

Die Wachspatrone MAXI ist inklusive Rollkopf/Rollenkopf und hat eine Rollenbreite von 45 mm. Diese Rollenbreite wird empfohlen für die Depilation an Körper, Armen und Beinen, also für ein großflächiges Auftragen. Durch den breiten Rollenkopf ist ein flächiges Auftragen des Wachses gut durchführbar. Die zu behandelnde Fläche kann zügig per Rollenkopf mit dem Wachs bedeckt werden.

  •  

MEDIUM 

ist inklusive Rollkopf/Rollenkopf und hat eine Rollenbreite von 15 mm. Diese Rollenbreite eignet sich hervorragend zur Anwendung bei kleinen Flächen wie zum Beispiel im Gesicht, an der Oberlippe und auch in der Bikinizone. Der Rollenkopf in mittlerer Größe garantiert ein genaueres, gezieltes Auftragen bei kleineren Flächen.

  • inkl. fest integriertem Rollkopf/Rollenkopf
  • kleine Rolle
  • Rollenbreite  15 mm
  • für die Bikinizone ​und mittlere bis kleinere Flächen

 

Allgemeines zur Wachspatronen MINI

  • inkl. fest integriertem Rollkopf/Rollenkopf
  • kleine Rolle
  • Rollenbreite  8 mm
  • für ganz kleine Flächen, z.B. im Gesicht, an den Augenbrauen, Oberlippe

 

 

So macht es der Profi:

Sofort nach dem Abreißen des Vliesstreifens wird die flache Hand auf die enthaarte Stelle gelegt – dies mindert einen etwaig aufkommenden Schmerz.

Nach erfolgter Enthaarung tupfen Sie eventuell auf der Haut verbliebene Wachsreste mit dem Vliesstreifen ab. Besonders gut lassen sich die Wachsreste mit Öl/Reinigungsöl entfernen